produkte

in zeiten permanenter globaler veränderungen, egal ob auf dem markt und/oder in der preisbildung, sind parameter der beständigkeit bzw nachvollziehbarkeit in der produktion landwirtschaftlicher rohstoffe regionale herausforderung. und chance. wir haben früh‘ erkannt, dass die bewusste auswahl von kulturen und sorten, abgestimmt auf die produktionsflächen und rahmenbedingungen vor ort, ursprung und teil einer vertragsland[be]wirtschaft[ung] ist, die von verarbeitern und konsumenten mehr und mehr nachgefragt [werden] wird.

global denken, regional handeln, lokal leben. [egz]

300 betriebe | ​1 produkt

unsere produkte wurzeln in dieser bewussten, auf die regionalen produktionsflächen und rahmenbedingungen abghestimmten auswahl von kulturen und sorten. darüber hinaus wird die homogenität und qualitative [ab]sicherung der rohstoffe durch bewusst gesetzte kulturmaßnahmen und die selektive verwendung weniger notwendiger betriebsmittel [egz-positivliste] erreicht.

homogene kulturen, sorten, mengen und qualitäten

diese - auch vom konsumenten wiederentdeckte - regionale erd- und schollenverbundenheit nimmt nicht nur bezug auf die qualitätsvolle rohstoff- und ernährungssicherheit, sondern schließt auch gedanken des umweltschutzes [co², kurze wege] mit ein. für qualitätsvolle, leistbare und ressourceneffiziente lebensmittel.

gerste

die braugerste, hochkultur des getreideanbaus erfordert besondere sorgfalt. angefangen von der fruchtfolge am feld, über die saatgutqualität und die kontrollierte stickstoffbeigabe, bis hin zur aberntung erst nach vollständiger physiologischer reifung und der vermeidund von vemischungen bei transport und lagerung.

egz hanna braumeisters traum
im jahre 2005 hat die egz der hanna-gerste in österreich wieder grund und boden gegeben. unser integrierter hanna-braugerstenanbau, begünstigt durch boden und mildes klima, zeichnet sich durch hohe kornqualität, frühreife, ertragssicherheit, boden-anpassugnsfähigkeit sowie geringen wasseranspruch aus.

weizen | ​durum

spezialisiert im weizenanbau, durumweizen produzieren wir auch dinkelweizen und gelbweizen im vertragsanbau. der pannonische wind und die heißen nächte machen unsere weizenproduktion einzigartig.

egz-pannon premium wheat | ​egz doanu durum
durum ist eine besondere kleberreiche weizenart, die viel wärme und nährstoffreiche böden benötigt. das pannonische klima des egz-anbaugebietes ist daher die ideale qualitätsgarantie. im vergleich zu anderen getreidearten ist unser egz durumweizen sehr mild und kann die verdauungsorgane schonen und beruhigen.

roggen

roggen wächst qualitätsvoll auf sandigen, trockenen und nährstoffarmen böden und ist in gebieten mit trockenen sommern sehr leistungsfähig. wegen des vergleichsweise hohen gehalts an der aminosäure lysin kann roggen ein wichtiger bestandteil einer ausgewogenen ernährung sein. verwendung findet roggen hauptsächlich als brotgetreide, aber auch für die bierherstellung und als süßungsmittel.

egz k&k troad
aus dem zusammenspiel mit den geographischen und klimatischen gegebenheiten sowie dem traditionellem wissen aus gutem grund und boden erwäschst die qualität des egz roggens k&k troad.

raps

raps ist eine wirtschaftlich bedeutende nutzpflanze, deren samen vor allem der gewinnung von rapsöl und dem koppelprodukt rapskuchen dienen. raps zählt zu den wichtigsten ölpflanzen europas.

schon seit jahrhunderten wird raps wegen des hohen ölgehaltes seiner samenkörner kultiviert. verwendung fand raps zunächst als beleuchtungs- und nahrungsmittel. in der 2ten hälfte des 19. jahrhunderts brach der anbau aber stark ein, weil preiswerte erdölimporte und tropische und subtropische speiseöle den markt eroberten.

raps ist eine der auffälligsten nutzungspflanzen. jeder kennt die großen gelben rapsfelder, wenn sie im frühjahr leuchten und intensiv riechen.

sonnenblume

sonnenblumen gehören zur familie der korbblüter. der mächtige blütenstand besitzt 1.000 - 2.000 einzelblüten und setzt sich aus zungen- und röhrenblüten zusammen.

sonnenblume ist eine kultur mit vielen gesichtern bzw. verwendungsmöglichkeiten. daher gibt es auch viele unterschiedlich sortentypen. bei landwirtschaftlich genutzten sonnenblumen liegt der ölgehalt der frucht zwischen 48 und 52%.

die vorteile des anbaus von sonnenblumen sehen wir auch in der auflockerung getreideintensiver fruchtfolgen und in der verlagerung von arbeitsspitzen. denn am zweckmäßigsten werden sonnenblumen nach getreide angebaut.